Praxis Dr. med. Agnes Tolveth - Fachärztin für Physikalische und Rehabilitative Medizin

Clustermedizin

Die Clustermedizin ist ein umfangreiches Diagnose- und Therapiesystem, das man kurativ und sehr gut auch vorbeugend einsetzen kann.

Die Grundlage ist ein jahrelang entwickeltes und patentiertes Verfahren, gründend auf die Mustererkennung, wodurch wir Einblicke in das Regelwerk des Organismus bekommen und daraus Erkenntnisse und therapeutische Schritte ableiten können.

Ähnlich wie Musiknoten eine bestimmte Anweisung für die Musiker kodieren, deren Befolgung in eine Symphonie umgesetzt werden kann, benutzen wir in der Clustermedizin Kristallisationsbilder von Körpersubstanzen zum Abrufen von Informationen aus dem Organismus. Unsere auf Wasser basierte Körperbausteine sind in der Lage Informationen zu speichern, ähnlich einer Schallplatte.

Mithilfe von bestimmten Mustererkennungs-Algorithmen entziffern wir diese Informationen und machen es nutzbar für diagnostische und therapeutische Zwecke.

Wir können mit diesem Verfahren auch sich anbahnende Störungen im Vorfeld erkennen, bevor sich ein Ungleichgewicht klinisch bemerkbar macht. Somit eignet sich diese Methode auch sehr gut zur Prävention.

Durch eine sogenannte Cluster-Aspekte-Analyse ermitteln wir die Quellen, aus denen wir die Kristallisation anfertigen sollen, um das bei Ihnen vorherrschende Problem am besten erkennen zu können.

Lassen Sie sich über diese Methode beraten und nutzen Sie sie als gesunderhaltende Präventionsleistung.

Weiterführende Informationen finden Sie auf:

https://www.meta-cluster.com/

https://youtube.com/playlist?list=PLzx5Pkc2DxSuxPllOUR934upNXt3QM-wA&si=f5Y1rM01YNSgGPA0